Aktuelles

20.10.2016

Innovationspreis 2016 für die Arbeitsgruppe "Molekulare Psychiatrie" (Prof. Dr. T. Bayer)

Für die Erforschung ihres Antikörpers „NT4X“ erhält die Arbeitsgruppe "Molekulare Psychiatrie" den Innovationspreis 2016 (Sonderpreis Wissenschaft) des Landkreises Göttingen.


Die Alzheimer Demenz ist die häufigste Demenz-Erkrankung und beginnt meist nach dem 65sten Lebensjahr. Mit steigender Lebenserwartung werden auch die Patientenzahlen sprunghaft steigen. Derzeit verfügbare Behandlungen lindern Symptome, stoppen aber nicht den Krankheitsverlauf.

Die Arbeitsgruppe Molekulare Psychiatrie (Prof. Dr. Thomas Bayer) hat einen Antikörper entwickelt, der therapeutisch in verschiedenen Alzheimer Tiermodellen wirksam ist. Der Antikörper wurde an das Medical Research Council for Technology (MRCT) auslizensieren. Der britische Lizenznehmer MRCT will den Wirkstoff Anfang 2017 fertiggestellt haben. Danach soll eine Business Offensive erfolgen, um den Wirkstoff in Zusammenarbeit mit anderen Pharmaunternehmen in die klinische Testung zu führen.

Für diesen Erfolg wurde die Arbeitsgruppe von Herrn Prof. Bayer mit dem Sonderpreis "Wissenschaft" des Innovationspreises 2016 ausgezeichnet, der vom Landkreis Göttingen vergeben wird (siehe auch hier).