Gedächtnisambulanz

Eine Gedächtnisambulanz ist eine Spezialsprechstunde für von Gedächtnisstörungen Betroffene und deren Angehörige. Mit einem Team aus Ärzten, Psychologen und einer Sozialpädagogin führen wir die notwendigen Untersuchungen durch und bieten therapeutische und beratende Hilfestellung an. Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Früherkennung dementieller Erkrankungen und deren Behandlung.

Die Klinik bietet für die Behandlung von Gedächtnisstörungen ein umfassendes Programm mit

Durch die Teilnahme an wissenschaftlichen Projekten versuchen wir ständig, die Behandlung und Betreuung unserer Patienten zu verbessern. Wir können daher auch Untersuchungs- und Behandlungsmethoden anbieten, die den neuesten Erkenntnissen entsprechen.

In einem ausführlichen Gespräch mit Ihnen und Ihren Angehörigen möchten wir uns einen Gesamteindruck des Beschwerdebildes verschaffen. Sie werden dann körperlich untersucht und lösen einige Gedächtnis- und Konzentrationsaufgaben.

Zur Behandlung Ihrer Beschwerden ist eine genaue ursächliche Einordnung des Beschwerdebildes unerlässlich. Eventuell notwendige zusätzliche Untersuchungen werden wir ausführlich mit Ihnen besprechen.

Mehr Informationen finden Sie hier: 

Ansprechpartner
Zentrale Vergabe für ambulante Termine
Telefon:
0551-39-4777
Weitere Informationen / Links
Downloads
Handzettel zu den Gesprächskreisen für Angehörige von Menschen mit Demenz, Okt. - Dez. 2015
In unserer professionell angeleiteten Selbsthilfegruppe findet Austausch und Beratung sowohl der Angehörigen untereinander als auch durch die anwesende Mitarbeiterin statt.
116,31 KB / Letzte Änderung: 29.09.2015
Einladung und Anmeldung zum Treffen der Angehörigengruppe Frontotemporale Demenz am 16.10.2015
Anmeldung bis spätestens zum 04.10.2015 möglich.
218,10 KB / Letzte Änderung: 29.09.2015