Station 4193, Tagesklinik für ältere Menschen

Das Angebot richtet sich an Patienten ab dem 60. Lebens­jahr, die akut oder chronisch an seelischen Erkrankungen leiden, die keine vollstationäre Therapie erfordern, bei denen aber eine ambulante Behandlung Angebote Station 4193nicht mehr aus­ reicht. Den Abend, die Nacht und die Wochenenden ver­bringen die Patienten zu Hause in ihrer vertrauten Umge bung. So können Bindungen zur Familie, Bekannten und Freunden erhalten bleiben.

In der Tagesklinik arbeiten Ärzte, Fachpfleger, Psychologen, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten, Physio-, Tanz- und Bewegungstherapeuten als Team zusammen. Durch die Verbindung verschiedener Angebote wird eine umfassende Behandlung möglich.

 

Ein Schwerpunkt liegt auf der Diagnose und der Behandlung von

 

Behandlungskonzept

Ziele der Behandlung sind:

 

Therapieangebot

Für Patienten:

Für Angehörige:

 

Die Tagesklinik für ältere Menschen ist Teil des gerontopsychiatrischen Schwerpunkts der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Hierzu gehören auch die:

 

Aufnahmekriterien

Eine Aufnahme kann entweder über Kliniken oder niedergelassene Ärzte organisiert oder direkt auf Patientenanfrage nach einem ambulanten Vorgespräch mit der Stationsärztin/dem Stationsarzt erfolgen.

Termine für ein Informationsgespräch können Sie unter Tel. 0551-39-65360 vereinbaren (Mo - Fr 08.30 - 15.00 Uhr).

 

Öffnungszeiten

Die Tagesklinik ist Montag bis Freitag von 08.00 bis 15.30 Uhr geöffnet.

Es stehen 25 Therapieplätze zur Verfügung.

Ansprechpartner

Ärztliche Leitung

leer
Dr. Sarah Trost
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Telefon:
0551-39-66610
E-Mail:
s.trost@med.uni-goettingen.de

Fachpflegerische Ebenenleitung

Downloads