Station 4093

Welche Erkrankungen können auf der Station 4093 behandelt werden?

Behandlungskonzept

Die Station 4093 arbeitet nach einem multimodalen Behandlungskonzept unter Einbeziehung ergo-, physio-, musik- und soziotherapeutischer Behandlungen. Die Therapie verbindet moderne, evidenzbasierte pharmakologische und psychotherapeutische Behandlungsaspekte, die individuell konzipiert werden.

Die Psychotherapie folgt einem individuell festgelegten Konzept, das auf kognitiv-verhaltenstherapeutischen, interpersonellen, aber auch psychodynamischen Theorien beruhen kann. Im Angebot befinden sich unterschiedliche Gruppen- und Einzelprogramme. Die Behandlung kann ergänzt werden durch folgende Therapieangebote:

Die Station 4093 der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der UMG ist eine offen geführte Station mit einem Bettenkontingent von 16. Die Betten sind aufgeteilt auf 4 Einzelzimmer und 6 Doppelzimmer, die größtenteils über eigenes WC und Dusche verfügen.

Wer kann hier behandelt werden?

Patienten(innen) ab 18 Jahre. In besonderen Fällen kann die Aufnahme einer Patientin gemeinsam mit einem Kind bis zu 5 Jahre in einem der Einzelzimmer der Station vereinbart werden.

Wie können Sie bei uns aufgenommen werden?

Wenn Sie an einer der genannten Erkrankungen leiden und zuvor eine ambulante Vorstellung in unserer Klinik stattgefunden hat oder eine Anmeldung von einem auswärtigen Facharzt für Psychiatrie bei uns erfolgt ist.

Besuche und Kontakte

Besuche von Nahestehenden sind möglich und erwünscht. Die Benutzung eines Mobiltelefons ist erwünscht, ein Internetzugang kann bei eigenem Laptop zur Verfügung gestellt werden.

Sozialräume und Gärten

Die Station 4093 verfügt über einen Essraum, einen großzügigen Aufenthaltsraum mit TV, Sitz- und Leseecke, und eigener Patientenküche. Die Station verfügt über einen Innenhofgarten und eine Außengarten in Südlage mit Ruhe- und Sportmöglichkeiten.

Das Behandlungsteam

... besteht aus Ärzten, Psychologe, Sozialarbeiter, Fachpflegepersonal, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten.

Das Bezugspflegesystem

Zum Beginn der Behandlung stellt das Pflegepersonal jedem Patienten eine Bezugspflegeperson zur Seite, die in festgelegten Abständen besondere Bedürfnisse und Probleme mit dem Patienten besprechen kann.

Anmeldung/Kontakt

Stationsärzte der 4093: Tel: 0551-39-66691

Ansprechpartner

Ärztliche Leitung

Signerski-Krieger
Dr. Jörg Signerski-Krieger
Telefon:
0551-39-9853
E-Mail:
joerg.signerski@med.uni-goettingen.de

Stationsleitung

leer
Anna K. Pflüger
Komm. Stationsleitung
Downloads
Flyer Station 4093
265,53 KB